Alle Neuigkeiten

23. Mai 2013, 00:00

Die Sieger der Bundesrunde stehen fest!


News Splash preview image

Die Bundesrunde der 52. Mathematikolympiade ist abgeschlossen und das bayerische Team hat erneut bewiesen, dass es zu den besten der Republik zählt. Mit insgesamt einer Gold-, acht Silber- und zwei Bronze-Medaillen sowie einer Anerkennung setzte sich das bayerische Team erneut im Medaillenspiegel gegen die anderen Teams durch.

Damit setze das bayerische Team zudem die enorm positive Tendenz der letzten Jahre fort und setzte sich seit langer Zeit erstmals wieder an die Spitze der Länderwertung.

Auf dem Bild:

1. Preis:
Manfred Paul (Olympiadeklasse 8, Deutschhaus-Gymnasium Würzburg).

2. Preis:
Alois Wohlschlager (Olympiadeklasse 8, Gymnasium Raubling)
Martin Drees (Olympiadeklasse 8, Dürer-Gymnasium Nürnberg)
Nicholas Schwab (Olympiadeklasse 9, Franz-Ludwig-von-Erthal-Gymnasium Lohr)
Susanne Armbruster (Olympiadeklasse 9, Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching)
Jörn Stöhler (Olympiadeklasse 10, Ignaz-Kögler-Gymnasium Landsberg)
Patrick Huber (Olympiadeklasse 11, Hertzhaimer-Gymnasium Trostberg)
Matthias Paulsen (Olympiadeklasse 11, Gymnasium Miesbach)
Stefan Rabenstein (Olympiadeklasse 11, Albert-Schweitzer-Gymnasium Erlangen)

3. Preis:
Paula Löcherer (Olympiadeklasse 8, Otto-von-Taube-Gymnasium Gauting)
Vincent Neeb (Olympiadeklasse 9, Pestalozzi-Gymnasium München)

Anerkennungspreis:
Tobias Ose (Olympiadeklasse 10, Gymnasium Dingolfing)

Sonderpreise:
Matthias Paulsen (Olympiadeklasse 11, Gymnasium Miesbach)
Manfred Paul (Olympiadeklasse 8, Deutschhaus-Gymnasium Würzburg)
Alois Wohlschlager (Olympiadeklasse 8, Gymnasium Raubling)

Mit auf dem Bild: Georg Loho und Gustav Vogl (MO-Landesbeauftragte Bayern und Teamleitung der bayerischen Mannschaft).

 

Ältere Meldungen